Leichte SpracheIcon leichte Sprache

Informationen in Leichter Sprache

Herzlich willkommen auf der Internet-Seite www.ganzesachemachen.de.

Die Internet-Seite ist vom Landrats-Amt Reutlingen.

 

Was ist ein Landrats-Amt?

Das Landrats-Amt ist ein großer Betrieb mit vielen Büros.

Reutlingen ist eine Stadt im Süden vom Bundesland Baden-Württemberg.

Ein Landrats-Amt hat viele Aufgaben.

Zum Beispiel berät es die Bürger in Reutlingen in den Bereichen:

  • Gesundheit
  • Probleme mit dem Geld
  • Auto und Führer-Schein

Es gibt viele verschiedene Ansprech-Partner.

Im Landrats-Amt arbeiten viele Leute.

 

Das finden Sie auf unserer Internet-Seite

Auf unserer Internet-Seite finden Leute Infos, die beim Landrats-Amt arbeiten möchten. 

Auf der Internet-Seite gibt es vier Bereiche:

  1. Klare Vorteile
  2. Studium & Ausbildung
  3. Uns kennenlernen
  4. Jetzt bewerben

Die Bereiche können Sie ganz oben rechts im Menü auswählen.

So sieht das Menü aus:

Darstellung Menü

 

1. Klare Vorteile

Das finden Sie im Bereich „Klare Vorteile“:

 

Wer beim Landrats-Amt in Reutlingen arbeitet, hat viele Vorteile.

Das sind die Vorteile für Familien:

Wenn Sie beim Landrats-Amt in Reutlingen arbeiten, können Sie Ihre Arbeitszeit selbst einteilen.

Sowas nennt man auch flexible Arbeitszeiten.

Sie können von zu Hause aus oder von unterwegs arbeiten.

Das nennt man auch mobiles Arbeiten.

Mütter und Väter können nach der Elternzeit Kurse besuchen.

 

Das sind die Vorteile für alle:

Wenn Sie beim Landrats-Amt in Reutlingen arbeiten, können Sie die Arbeitszeit selbst einteilen.

Sowas nennt man flexible Arbeitszeiten.

So können Sie Ihr privates Leben und Ihre Arbeit besser schaffen.

 

Beim Landrats-Amt in Reutlingen gibt es individuelle Teilzeitmodelle.

Das bedeutet:

Sie arbeiten in der Woche so viele Stunden, wie Sie können.

Teilzeit bedeutet, Sie arbeiten nicht an jedem Tag in der Woche.

Wer Teilzeit arbeitet, hat die gleichen Vorteile wie alle anderen.

 

Beim Landrats-Amt Reutlingen gibt es jedes Jahr viele Fortbildungen.

So nennt man Kurse für Mitarbeiter.

Die Kurse gibt es zu unterschiedlichen Themen.

Zum Beispiel:

  • Sport
  • Führung lernen

Das Landrats-Amt Reutlingen kümmert sich um die Gesundheit seiner Mitarbeiter.

Das nennt man Gesundheits-Management.

Es gibt viele Angebote.

Zum Beispiel:

  • Gesundheitstage
  • Entspannungs-Kurse
  • Yoga-Kurse

 

Wer beim Landrats-Amt in Reutlingen arbeitet, hat noch viel mehr Vorteile.

Diese Vorteile nennt man auch Zusatz-Leistungen.

Das sind zum Beispiel:

  • Sie bekommen ein Job-Ticket. Damit bezahlen Sie weniger für Bus und Bahn.
  • Sie unternehmen mit Ihren Kollegen viele Sachen, die Spaß machen.

 

2. Studium & Ausbildung

Diese Infos finden Sie im Bereich „Studium & Ausbildung“:

 

Beim Landrats-Amt Reutlingen können Sie auch eine Ausbildung machen.

Sie können hier studieren oder ein Praktikum machen.

Bei einem Praktikum probieren Sie die Arbeit im Landrats-Amt aus.

Auf unserer Internet-Seite finden Sie alle Infos über eine Ausbildung, Studium oder Praktikum.

Eine Ausbildung beim Landrats-Amt hat viele Vorteile.

Menschen, die eine Ausbildung machen, heißen auch „Azubi“.

 

Das bieten wir unseren Azubis:

  • Bezahlung:

Sie werden nach einem festen Plan bezahlt.

Diesen Plan nennt man Tarif.

Einmal im Jahr bekommen Sie extra Geld.

Das nennt man Sonderzahlung.

Wenn Sie Ihren Abschluss schaffen, bekommen Sie nochmal extra Geld.

Das nennt man Prämie.

 

  • Arbeitszeit:

Sie können Ihree Arbeitszeit selbst verteilen.

Das nennt man flexible Arbeitszeiten.

So können Sie Ihr privates Leben und Ihre Arbeit besser schaffen.

 

  • Besondere Angebote:

Wenn die Ausbildung startet, gibt es die Azubi-Team-Tage.

Dort lernen sich alle kennen.

Und es gibt auch spezielle Kurse für Azubis.

 

  • Praktika:

Praktika ist die Mehrzahl von Praktikum.

Bei einem Praktikum probieren Sie eine Arbeit aus.

Im Landrats-Amt machen alle Azubis ein Sozial-Praktikum.

Das heißt, sie probieren einen sozialen Beruf aus.

Soziale Berufe sind zum Beispiel:

  • Arbeit mit alten Menschen
  • Arbeit mit Kindern

Einige Azubis können für vier Wochen ein Praktikum in einem anderen Land machen.

 

  • Lern-Vormittage:

Alle Azubis treffen sich regelmäßig und lernen gemeinsam.

Manchmal wird auch jemand eingeladen, der ein spezielles Thema erklärt.

 

  • Gesundheits-Management:

Das Landrats-Amt Reutlingen kümmert sich um die Gesundheit seiner Azubis.

Das nennt man Gesundheits-Management.

Es gibt viele Angebote.

Zum Beispiel:

  • Gesundheitstage
  • Entspannungs-Kurse
  • Yoga-Kurse
  • Impf-Angebot

 

Das steht noch im Bereich „Studium & Ausbildung“:

Sie finden eine Liste mit allen Ausbildungen beim Landrats-Amt.

Wenn Sie auf „+“ klicken, sehen Sie alle Infos.

Sie finden auch alle Infos zur Bewerbung.

Wir erklären Ihnen, wie eine gute Bewerbung geht.

 

 3. Uns kennenlernen

Das steht im Bereich „Uns kennenlernen“:

Auf dieser Seite stellen wir die Menschen vor, die im Landrats-Amt arbeiten.

Sie kümmern sich um alle neuen Mitarbeiter und um die Azubis.

 

4. Jetzt bewerben

Das steht im Bereich „Jetzt bewerben“:

Auf dieser Seite sehen Sie eine Liste mit alle freien Stellen im Landrats-Amt.

Wenn Sie auf „Stellenbeschreibung ansehen“ oder „Jetzt bewerben“ klicken, sehen Sie alle Infos zur Stelle.

Barrierefreiheits Einstellungen

Schriftgröße

Farbdarstellung und Kontrast

Bewegung

 

Landratsamt Reutlingen
Hauptamt

Bismarckstraße 47
72764 Reutlingen

DAS GANZE IM BLICK
kreis-reutlingen.de

Folgen uns auf Instagram

Landratsamt Reutlingen
Hauptamt

Bismarckstraße 47
72764 Reutlingen

DAS GANZE IM BLICK
kreis-reutlingen.de

Folgen uns auf Instagram